arnetica fine foods

Notre boutique pour l'Europe: www.arnetica.com

Wie wird arnetica Kokosöl hergestellt?

Kokosöl eignet sich hervorragend für eine gesunde Ernährung, und arnetica Premium Bio Kokosöl ist eine gute Wahl, wenn Sie ein hochwertiges Kokosöl kaufen möchten.

Hier beschreiben wir den gesamten Weg von der Palme bis zum Glas.

Die Kokospalmen, aus denen später das native Kokosöl gewonnen wird, sind im tropischen Klima der Philippinen zuhause. Die sonnenverwöhnten Kokosnüsse werden reif und frisch geerntet und innerhalb von 48 Stunden nach der Ernte verarbeitet. Beim Anbau der Kokospalmen wird streng auf die Einhaltung der Vorschriften für ökologischen Anbau geachtet. Die europäischen Bio Vorschriften werden angewendet und überprüft. Es findet beispielsweise keine Düngung mit synthetischen Stickstoffdüngern statt, und keine Pestizide kommen zum Einsatz.

Die Kokosnüsse werden von erwachsenen Männern geerntet. Diese verwenden dafür lange Stäbe, mit denen sie die Kokosnüsse an der Palme erreichen. Es werden reife Kokosnüsse geerntet. Die ausgebildeten Ernter wissen, welche Nüsse sie von der Palme nehmen, und welche noch länger reifen müssen um das ideale Reifestadium für die Verarbeitung zu erreichen.

Die Kokosnüsse werden in der Fabrik in zwei Schritten sortiert. Zuerst beim Abladen des Transporters, und ein weiteres Mal beim Einführen in den Produktionsprozess. Nur intakte, unverdorbene Nüsse ohne Risse oder Sprünge werden für die weitere Verarbeitung zugelassen.

Die Schale der Kokosnuss wird entfernt. Von Hand werden anschließend die verbleibenden Teile der Faserschicht vom Kokosfleisch geschnitten. Das Kokosfleisch wird gewaschen, geraspelt und getrocknet. Nach jedem dieser drei Schritte wird eine erneute Sortierung vorgenommen, in der ungewünschte Teile des Kokosfleisches oder klumpig gewordene Raspeln entfernt werden.

Die Trocknung erfolgt mit erwärmter Luft, welche über die Kokosraspeln geblasen wird, dabei verdampft die Feuchtigkeit in den Kokosraspeln und wird von der Luft wegtransportiert. Dieser Prozess ist nach ca. 25 Minuten abgeschlossen, so dass keine Mikroben Zeit haben in die Kokosraspeln gelangen und sich dort zu vermehren.

Die getrockneten Kokosraspeln werden in einer Expellerpresse kalt gepresst. Die Kaltpressung ist ein rein mechanisches Verfahren, in dem die Kokosraspel komprimiert wird, damit sie ihre Flüssigkeit abgibt. Die Expellerpresse moderner Bauart mit Wasserkühlung sorgt für eine niedrige Temperatur des Pressgutes während der Extraktion. Durch die Kaltpressung getrockneter Kokosraspeln wird sofort Kokosöl gewonnen.

Dieses Öl wird anschließend nur noch gefiltert und durch zwei Zyklonabscheider geleitet. Dies sind mechanische Verfahren ohne Wärmezufuhr und ohne Einfluss auf die Inhaltsstoffe des Öls. Mit diesen Schritten stellen wird sichergestellt, dass keine Partikel wie z.B. Stücke ausgepresster Kokosraspeln im Kokosöl bleiben, und dass die Feuchtigkeit so gering ist wie möglich. Eine geringe Feuchtigkeit trägt dazu bei dass das Öl nicht verdirbt, und in der Pfanne nicht spritzt. So wird eine hohe Reinheit und Haltbarkeit des natürlichen Öles erreicht.

Es findet keine weitere Verarbeitung statt. Dadurch erhalten wir ein hochwertiges, natives Kokosöl mit dezentem, leckerem Kokosaroma.

Das Öl wird in großen Behältern per Schiff aus den Philippinen nach Deutschland transportiert. Hier wird es in Glasbehälter umgefüllt, die das Kokosaroma ideal erhalten, verschlossen, etikettiert, verpackt und im Lager für Ihre Bestellung bereitgestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Genuss unseres nativen, kaltgepressten Kokosöls aus ökologischem Anbau!

suprcomonlineshop

Einloggen

Guten Tag, | Ausloggen

Guten Tag, | Adminbereich | Ausloggen